Arbeitskreis Lokale Ökonomie Hamburg


Projektgemeinschaft gegenseitiger, solidarischer Hilfen

Gegenseitige Hilfen und solidarische Kooperation

Introduction in English...Introducción en el español...Introduction à la française

Hier sind wir auch erreichbar, jedenfalls solange es noch keine selbstorganisierte Alternative dazu gibt! https://www.facebook.com/AkLoekArbeitskreisLokaleOkonomieEV/


Unsere Projekte der Neuverteilung und Reparatur von gebrauchten Dingen, der selbstorganisierten Bildung und Kultur ergeben einen experimentellen Raum für neue Erfahrungen. Sie, als Besucherinnen und Besucher, können gerne während der Öffnungszeiten der Projekte kommen: etwas bringen oder holen, miteinander oder mit uns sprechen oder etwas aktiv beitragen. Die beiden Umsonstläden in Altona und im Gängeviertel, das Kleinmöbellager, die Lerngruppen der 'Freie Uni Hamburg', SaatgutFürAlle, Reparaturwerkstatt und weitere Projekte laden herzlich ein. Neben unseren regelmäßigen Projekten feiern wir einmal im Jahr im Sommer mit etlichen Anwohnern und Initiativen aus ganz Hamburg das Umsonstfest''', ein nicht-kommerzielles Straßenfest.


Ware – Geld – Beziehungen und der Zwang zur Erwerbsarbeit beeinflussen unser Leben. Wir haben einen selbstbestimmten, bunten Raum begonnen, in dem es merklich anders zugeht. Er wird von uns mit der gegenseitigen Hilfe gefüllt, indem die Projekte den bei uns Aktiven ihre Tätigkeiten, Dienste und Dinge umsonst zur Verfügung stellen. Hier üben wir auch einen freundlichen, solidarischen Umgang miteinander.


Wir wollen weiter wachsen: Die beiden Umsonstläden, das Kleinmöbellager und die Elektro - Reparaturwerkstatt können noch weitere Aktive zur Verstärkung der Gruppen brauchen! Also, meldet euch bei Aktiven während der Öffnungszeiten oder per Mail unter info [snail] ak-loek [period] de

Du möchtest gerne mit einer ganz anderen Tätigkeit bei uns mitmachen? Du möchtest dich gerne in einem Bereich weiterbilden, für den wir noch keine Lerngruppe haben? Wir freuen uns über weitere Projektideen und sind offen gemeinsam den Aufbau neuer Projekte zu unterstützen. Melde dich einfach per Mail unter: info [snail] ak-loek [period] de über das Kontaktformular oder telefonisch unter: 0151 - 14 90 30 31.


Aktuelles

  • Unser Projekt "Saatgut für alle" machte Winterpause bis Februar 2016. Tonja hat die Saat, die von vielen gesammelt wurde, kühl und trocken eingelagert. In der Stresemannstr. 150 können nun während der Öffnungszeiten des dortigen Umsonstladens selbst gewonnenes Saatgut in Tütchen oder in Briefumschlägen abgegeben oder geholt werden. Es kann in die Box im Saatgutregal mit der Aufschrift "Saatgut neu" getan werden. Danke !
  • Wir haben eine zusätzliche Öffnungszeit, jeden Montag 16-18 Uhr im Umsonstladen in der Stresemannstr. 150, eingerichtet. Alle Öffnungszeiten unserer Projekte entnehmt Ihr auf dem Karteiblatt Öffnungszeiten im Menü oben. Viel Spaß mit der neuen Öffnungszeit wünscht der AK-LÖK.

  • Ein Kooperationspartner von uns: Der Hof vorm Deich mit der Tomatenretter - Kampagne. Im letzten Jahr haben wir dort über 114 alte, samenfeste Sorten von Tomaten angebaut und 100 TomatenretterInnen gewonnen, das regelmäßig zu unterstützen.

Werdet Tomatenretter: http://www.tomatenretter.de/ Ihr könnt an unserer Facebok - Seite so lange teilnehmen, bis wir gemeinsam bei Facebook ausziehen! Dort sind auch viele Bilder von den letzten Monaten zu sehen. https://www.facebook.com/tomatenretter

Macht mit - und nehmt kraftvoll Einfluss darauf, was wir gemeinsam wie produzieren! Gerade ist der Verein Tomatenretter e.V. gegründet worden, damit sich ab Februar 2016 alle, die Lust dazu haben "auf Augenhöhe" beteiligen können.


  • Hier ein Hinweis auf den spannenden Kooperativen - Verbund Cecosesola in Venezuela, der ähnliche Grundsätze wie wir anwendet und zu dem wir inzwischen freundschaftliche Beziehungen haben.

http://www.cecosesolaorg.bugs3.com/index.php

Ein Info - Film mit deutschen Untertitel über Cecosesola gibt eine Einführung: http://kanalb.net/media/labournet/ceco2.ogv

Hier ist noch eine aktuelle Darstellung von Cecosesola auf Spanisch von Theresa und Gustavo : https://www.youtube.com/watch?v=7KVaX4dW-UY

Leider ist der Kooperativen - Verbund mit gut 1 300 Aktiven seit Januar 2015 bedroht, weil die Regierung allen Kooperativen des Landes die Steuern verdoppelt hat. Am 4. Mai 2015 gab es nach zehntausenden Unterschiften den ersten friedlichen Straßenprotest dagegegen. Inzwischen sind in Caracas 200 000 Unterschriften in der dortigen Nationalversammlung den Abgeordneten übergeben worden. Es bestehen inzwischen gut Chancen dieses Gesetz gegen die Koooperativen wieder geändert wird ! (Dezember 2015)

Hier könnt ihr selbst einen Eindruck gewinnen von der Stimmung auf dem Marsch durch Barquissimeto: https://www.youtube.com/watch?v=cjSXa87lEY4&feature=em-share_video_user


  • Menschenkette gegen weitere Braunkohle-Tagebaue in der Lausitz und anderswo: Kurzbericht von einem AK LÖK - Aktionsausflug nach Kerkwitz


  • Satzung des Arbeitskreises Lokale Ökonomie e.V. (AK LÖK)

  • Wer uns etwas Geld spenden möchte kann dies auf unser Vereinskonto überweisen: Kontonummer 20 27 90 45 00; Bankleitzahl 430 609 67 GLS-Bank Bochum. Wer Fördermitglied werden will, nimmt bitte Kontakt mit uns auf unter: info [snail] ak-loek [period] de

Kontakt

  • Stresemannstraße 150
  • 22769 Hamburg
  • Tel.: 040 - 39 90 64 88
  • info [snail] ak-loek [period] de
  • Kontakt

Termine

Newsletter

  • Newsletter abonnieren:





a
Seite zuletzt geändert: 12.03.2016 17:20 Uhr
Hosted at Hostsharing eG