Aktuelle Meldung
  • Es sind nun 4 Videos aus einer Vortragsveranstaltung über unsere Projekte als Konsumkritik online. Die kannst du hier auf unserer Webseite angucken.
  • Wir nehmen wieder Sachspenden an! Bitte bringt nur eine Einkaufstüte voll Dinge (Kleidung, Bücher etc.) für den Umsonstladen mit. Wir freuen uns auf euren Besuch!
  • Ansonsten gelten bis auf weiteres folgende Regeln: Es dürfen maximal 4 Besucher*innen gleichzeitig im Raum sein. Alle Anwesenden sollen einen ausreichenden Abstand zueinander wahren. Wir fordern alle Besucher*innen auf, eine Mund-Nase-Maske im Raum zu tragen. Wir bitten alle, nicht unnötig Dinge in der Regalen anzufassen.

Unser Umsonstladen versteht sich als Projekt einer gegenseitigen Hilfe, bei dem Menschen nützliche Dinge abgeben und mitnehmen können, ohne dass sie dabei Geld bezahlen müssen oder die Dinge direkt gegeneinander tauschen müssen. Bevor du uns zum ersten Mal besuchen willst, bitten wir dich zunächst einen Blick auf unsere Spielregeln zu werfen.

Shop until you drop

Eine ausführlichere Darstellung als Einführung in den Umsonstladen erläutert den Hintergrund unserer Praxis und begründet unsere "Spielregeln". Wir sind mehr als eine Verteilstation brauchbarer Dinge. Wir sind ein basisdemokratisch organisiertes Projekt, das im Rahmen der gegenseitigen Hilfe mit unseren anderen Projekten zusammen arbeitet. Alle Entscheidungen werden von den Aktiven des Umsonstladens auf dem monatlichen Plenum getroffen. Daneben verwenden wir die Räume unseres Umsonstladens auch als Erfahrungs- und Freiraum, um sich zum Beispiel mit Ausstellungen (Mode aus dem Umsonstladen) künstlerisch auszudrücken.

Wir freuen uns über neue Aktive! Wenn du bei uns mitmachen willst, dann nimm einfach per E-Mail Kontakt mit uns auf oder sprich uns während einer unserer Öffnungszeiten im Umsonstladen direkt an.

Seit Juni 2019 sind wir in der ehemaligen Viktoria-Kaserne in der Bodenstedtstraße 16 zu finden. Die Gebäude der ehemaligen Victoria-Kaserne werden inzwischen als selbstverwalteter Gewerbehof von der Fux Genossenschaft für Kleingewerbetreibende, Künstler*innen und soziale Initiativen betrieben. Wie es zu unserem Umzug zur Fux Genossenschaft kam, kannst du der Seite Unser Weg zu Fux entnehmen. Die Bodenstedtstraße geht von der Max-Brauer-Allee ab und grenzt an den Sportplatz des SC Teutonia. Auf der Umgebungskarte kannst du dir verschiedene Wege zu unseren Räumen anzeigen lassen.

Hinweis für die Presse: Über Presseanfragen wird im monatlichen Plenum des AK LÖK (1. Montag im Monat entschieden).

Umsonstladen Altona
Bodenstedtstraße 16
22765 Hamburg
 
Tel.: 040 - 22 85 93 41 (bitte während der Öffnungszeiten anrufen)
 
umsonstladen@ak-loek.de
 
Öffnungszeiten
Montags 16.00 - 18.00
Dienstags 18.30 - 20.30
Mittwochs 16.00 - 19.00
Freitags 10.30 - 16.00
Samstags 10.00 - 12.30
 
AK LÖK Flyer

Folge uns auf:,