Unser Umsonstladen versteht sich als Projekt einer gegenseitigen Hilfe, bei dem Menschen nützliche Dinge abgeben und mitnehmen können, ohne dass sie dabei Geld bezahlen müssen oder die Dinge direkt gegeneinander tauschen müssen. Bevor du uns zum ersten Mal besuchen willst, bitten wir dich zunächst einen Blick auf unsere Spielregeln zu werfen.

Shop until you drop

Eine ausführlichere Darstellung als Einführung in die Umsonstläden erläutert den Hintergrund unserer Praxis und begründet unsere "Spielregeln". Neben den allgemeinen Öffnungszeiten der beiden Umsonstläden, gibt es im Umsonstladen Stresemannstraße einmal im Monat eine Frauenöffnungszeit. Wir sind mehr als eine Verteilstationen brauchbarer Dinge. Wir sind basis-demokratisch organisierte Projekte, die im Rahmen der gegenseitigen Hilfe mit unseren anderen Projekten zusammen arbeiten. Alle Entscheidungen werden von den Aktiven der Umsonstläden auf dem monatlichen Plenum getroffen. Daneben verwenden wir die Räume unserer Umsonstläden auch als Erfahrungs- und Freiräume, um sich zum Beispiel mit Ausstellungen (Mode aus dem Umsonstladen) künstlerisch auszudrücken. Wir freuen uns über neue Aktive.

Hinweis für die Presse: Über Presseanfragen wird im monatlichen Plenum des AK LÖK (1. Montag im Monat entschieden).

Aktuelle Meldungen
  • Aufgrund des bevorstehenden Umzugs unserer Projekte in den Fuxbau, haben alle unsere Projekte zur Zeit vorübergehend GESCHLOSSEN. Wir eröffnen dann ab Juni wieder in unseren neuen Räumen in der Bodenstedtstraße. Dort kannst du uns dann wieder sehr gerne besuchen. Wenn du über die kommenden Termine informiert werden willst, dann melde dich einfach für unseren Newsletter an.
  • Ebenfalls wegen des Umzugs gilt sowohl beim Umsonstladen als auch beim Kleinmöbellager ab sofort: WIR NEHMEN VORÜBERGEHEND KEINE DINGE AN!! Erst nach unserem Umzug im Juni werden wir wieder Dinge annehmen.
  • Wenn Du Dinge für gute Zwecke weitergeben willst, dann kannst du z.B. auch folgende andere Möglichkeiten nutzen: Du kannst gut erhaltene Kleidung und Dinge des täglichen Gebrauchs bei Hanseatic Help vorbeibringen. Du kannst über das Internet-Portal nebenan.de Dinge für Deine Nachbarn anbieten. Du kannst im Treppenhaus Deines Wohnhauses einen Umsonsttisch aufstellen und darüber innerhalb Deiner Hausgemeinschaft Dinge austauschen.
  • Ein Überblick über andere Projekte und Tauschkisten in Hamburg, bei denen du Dinge weitergeben kannst.

Umsonstladen
Stresemannstraße 150
22769 Hamburg
Tel.: 040 - 39 90 64 88
umsonstladen@ak-loek.de
 
Öffnungszeiten